Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Hast du Lust auf eine spannende und vielseitige Tätigkeit bei einem der tollsten Kinder- und Jugendverbände? Ab dem 1. Juli suchen wir eine*n Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Bewirb dich jetzt bis zum 4. Juni!

Alle weiteren Infos zu der Stelle findest du unter Jobs.

Zickezacke Hühnerkacke 2017

Melde dich und deine Region jetzt an zum Spiele-Event 2017:

Harry Dotter

und der Kampf um das Goldene Huhn!

Am 24. Juni dreht sich in Troisdorf wieder alles um Huhn und Ehre. Alle Infos zur Anmeldung, zum Spiel und zur Regionenaufgabe findest du hier.

PVO-Vertiefungsveranstaltungen

Deine letzte Präventionsschulung ist schon 5 Jahre her? Dann nimm jetzt an den Vertiefungsveranstaltungen teil! In der KjG-Diözesanstelle gibt es einmal im Monat eine Abendveranstaltung mit spannenden Themen.

Die nächste Veranstaltung:

8. Juni 2017

zum Thema Schutz vor Angstmache und sexueller Gewalt auf unserer Ferienfreizeit!

Mehr Infos unter Vertiefungsveranstaltungen.

 

Die neue transparent ist da!

Ab sofort könnt ihr in der aktuellen Ausgabe schmökern.

Passend zum Lutherjahr dreht sich in dieser Ausgabe alles um das Thema Glaube.

Viel Spaß beim Lesen!

Hier geht´s zur transparent.

 

 

 

#selfie-Rallye - und es macht CLICK!

Die #selfie-Rallye ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, bei dem es um Selfies, Social Media, Jugendschutz und Geschlechtergerechtigkeit geht.
Ihr könnt uns für eure Gruppenstunden buchen oder selbständig eine #selfie-Rallye machen - mithilfe unserer Methodenbeschreibung. 

Mehr Infos zu beiden Varianten hier.

 

 

Nachhaltige Ferienfreizeiten mit der Umweltbroschüre

Mit unserer neuen Broschüre liefern wir praktische Hinweise und Anleitungen statt ausführlicher Hintergrundinfos - damit KjG-Ferienfreizeiten nachhaltig und umweltschonend werden (bzw. bleiben).

Die Broschüre geht an alle KjG-Pfarreien, die in diesem Sommer eine Freizeit anbieten. Wer jetzt schon neugierig ist, kann hier im pdf-Dokument blättern.


 

* Mit dem Gender*Sternchen möchten wir allen Menschen gerecht werden, die sich nicht in die Geschlechterkategorien weiblich und männlich einordnen können oder wollen. – Mehr dazu hier.