Titel

Bildungsreferent*in
für die Kinder- und Jugendbildungsstätte Haus Sonnenberg

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln sucht zum 01.12.2018 eine*n Bildungsreferent*in für die Kinder- und Jugendbildungsstätte Haus Sonnenberg mit einem Beschäftigungsumfang von 75%. Dies sind zurzeit 29,25 Stunden wöchentlich für folgende Aufgaben:

  • Organisatorische Leitung der Bildungsstätte inkl. Personalführung
  • Haus-, Belegungs- und Beschwerdemanagement
  • Organisation und konzeptionelle Begleitung des Kursbetriebes
  • Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Maßnahmen außerschulischer Jugendbildungsarbeit, u.a. für Schulklassen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des außerschulischen Bildungsangebotes der Bildungsstätte
  • Akquise von Kund*innen
  • Akquise und Betreuung externer Referent*innen
  • Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Kontaktpflege zu Kooperationspartner*innen  und Dienstleister*innen
  • Haushaltsplanung und Controlling (in Zusammenarbeit mit der geschäftsführenden Referentin)
  • Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Verbandsorganen und dem Bistum

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im pädagogischen Bereich oder in einer dem Stellenprofil entsprechenden  Fachrichtung
  • Kompetenzen und Engagement im pädagogischen Bereich aufgrund von Berufserfahrung in der außerschulischen   Jugendbildung
  • Kaufmännische Kenntnisse und organisatorische Fähigkeiten
  • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick gegenüber Dienstleister*innen
  • zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten vor Gruppen, Erfahrung in der Anleitung von Gruppen
  • Erfahrungen in der kirchlichen verbandlichen Jugendarbeit
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung (Arbeit an Abenden und am Wochenende, sowie bei Großveranstaltungen mit Übernachtung, Rufbereitschaft)
  • Bereitschaft, in einer katholischen Einrichtung teamorientiert zu arbeiten
  • Identifikation mit den Grundlagen und Zielen der KjG
  • Führerschein ab Klasse B

Die Stelle beinhaltet zwei Dienstsitze (Köln, Odenthal).


Die Anstellung erfolgt zunächst auf zwei Jahre befristet und wird nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD, Entgeltgruppe 10 vergütet. Eine Weiterbeschäftigung über diesen Zeitraum hinaus ist möglich.
Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 31. August 2018 per E-Mail an die Diözesanleitung der Katholischen jungen Gemeinde, Frau Lena Bloemacher, lena.bloemacher@kjg-koeln.de

 

Zur Stellenausschreibung als PDF

Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Das ist die Kurzbeschreibung des Jobs.

Zum 1. September 2018 vergibt das Erzbischöfliche Generalvikariat Köln mehrere katholische Auszubildende für diesen Ausbildungsberuf.

 

Duales Studium

Bachelor of Arts (m/w) in „Business Administration“ IHK-Abschluss Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement

 

Wir sind …
im Erzbischöflichen Generalvikariat die zentrale Verwaltung des Erzbistums von Köln.
Wir leisten mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie rund 30 Auszubildenden die Finanz-, Bau- und Personal-
verwaltung des Erzbistums Köln und sind Servicestelle für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen.

 

Wir erwarten …

  • einen guten Abschluss der Fachoberschulreife
  • Freude an der Arbeit im Büro und mit Menschen
  • einen starken Gestaltungswillen
  • einen Bezug zur Kirche und Glauben

Wir bieten …

  • vier Wahlqualifikationen: Assistenz und Sekretariat, Personalwirtschaft, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • gleitende Arbeitszeit bei 39 Stunden/Woche
  • vielfältige Workshops, Trainings und Fortbildungen
  • ein Jobticket
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit

 Hier der Ausschreibungstext als PDF