KjG-Diözesankonferenz


Die Diözesankonferenz (Diko) ist das oberste beschlussfassende Gremium der KjG und einer der Höhepunkte des KjG-Jahres.
Hier kommen Vertreter*innen (Delegierte) der KjG-Regionen im Erzbistum Köln zusammen, um gemeinsam das vergangene Jahr zu reflektieren und Weichen für die kommende Zeit zu stellen.

Die Diözesanleitung, der Diözesanausschuss und die Mitarbeiter*innen berichten über ihre Arbeit und die verschiedenen Aktionen des vergangenen Jahres.

Über Anträge können auf der Diko Arbeitsaufträge an die Diözesanleitung erteilt und Schwerpunktthemen für das anstehende Jahr festgelegt werden. Ein wichtiger Bestandteil auf der Diko sind außerdem die Wahlen. Neben der Diözesanleitung werden der Diözesanausschuss, Wahlauschuss und diverse andere Ämter gewählt.

Die KjG-Diözesankonferenz 2020

Mit einem intensiven Hygienekonzept konnte eines der KjG-Highlights – die Diözesankonferenz – auch dieses Jahr stattfinden. Vom 07.-09. August tagten knapp 70 Delegierte in Altenberg. Die Tagesordnung war prall gefüllt mit Anträgen, Wahlen, Studienteilen, spirituellen Impulsen, Austausch und vielem mehr. Hier eine Zusammenfassung: 

Beschlüsse: 

Gleich mehrere richtungsweisende Beschlüsse wurden dieses Jahr verabschiedet, darunter etwa der Antrag „Geschlechtervielfalt in den Strukturen der KjG“. Ein neu gegründeter Sachausschuss wird in den nächsten zwei Jahren die Satzung des Verbands anpassen. Das Ziel: alle Geschlechter sollen in den satzungsgemäßen Strukturen der KjG gleichberechtigt vorkommen. Gleichberechtigung ist seit der Gründung der KjG ein zentrales Thema. Nach einer intensiven Beschäftigung im KjG-Bundesverband, wurde nun auch im Diözesanverband die strukturelle Geschlechtervielfalt in den Fokus gerückt, um eine Teilhabe aller Menschen in Gremien und Leitungsämtern zu ermöglichen. Der Sachausschuss wird vorerst für zwei Jahre gegründet. 

Auch hat sich die Konferenz erneut mit dem Thema Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit in der KjG im DV Köln auseinandersetzt. Bereits 2019 wurde hierfür der Sachausschuss „KjG goes green“ ins Leben gerufen. Ein elementarer Arbeitsauftrag war die Überprüfung und eventuelle Neuentwicklung der bisherigen Umweltstandards, welche von der Diko 2010 für den Diözesanverband beschlossen wurden. Neben einer veränderten Sortierung der Themenbereiche, wurden einzelne Standards überarbeitet und ergänzt. 

Doch nicht nur Umweltthemen standen im Fokus der Diözesankonferenz. Die neue Mitgliederkampagne ist auf der Diözesankonferenz gestartet. Sie legt den Fokus auf Mitgliedschaft. Mit der Mitgliederkampagne „Willkommen auf Planet KjG!“ setzt der KjG Diözesanverband Köln ein Schwerpunktthema für die kommenden Jahre. Das Wachsen des Verbandes und die Wertschätzung aller in ihm engagierten Ehrenamtler*innen ist ein Herzensthema: Wir wollen weiterhin groß bleiben und Kindern und Jugendlichen Freiräume für ihre Entfaltung bieten. 

Du möchtest mehr zu den Beschlüssen erfahren? Alle Beschlüsse stehen zum Nachlesen in Kürze als Download bereit. 

 

Wahlen: 

Dieses Jahr standen mehrere Wahlen auf der Tagesordnung. Neu gewählt ist Sarah Ingensandt als ehrenamtliche Diözesanleiterin. Sie tritt damit die Nachfolge von Marie Lavall an, die nach viereinhalb Jahren Amtszeit verabschiedet wurde. Wir begrüßen Sarah ganz herzlich in der Diözesanleitung und freuen uns auf produktive Jahre! Erneut gewählt wurden Vanessa Palten sowie Daniel Bednarz als ehrenamtliche Diözesanleitung. Außerdem wurde Philipp Büscher als Geistlicher Leiter mit einem grandiosen Ergebnis wiedergewählt. Wir freuen uns, dass ihr alle dabei seid und die KjG weiter mitgestaltet. Gemeinsam mit Lena Bloemacher und Noah Herschbach besteht die neue Diözesanleitung aus sechs Personen. 

Auch gibt es im Diözesanausschuss neue Mitglieder und damit auch neue Gesichter. 

 

 

Rechenschaftsbericht, Beschlüsse und Kandidaturen für 2020

Impressionen der Diko 2020

Impressionen der Diko 2019



Archiv Diözesankonferenzen

Hier findest du Protokolle, Beschlüsse und Rechenschaftsberichte vergangener Diözesankonferenzen.